Trampolinturnen

Mit Hilfe eines Trampolins können Kinder, Jugendliche und Erwachsene große Sprünge machen. Außer auf den Füßen kann man auch im Sitz, auf dem Rücken oder auf dem Bauch landen und anschließend weiter springen. Saltos mit und ohne Schrauben sind die Highlights der Bewegungskunst. Eine ausgeprägte Athletik, höchste Konzentration und Körperbeherrschung sind Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches und gesundes Ausüben dieser ästhetischen Sportart.

Beim Trampolinturnen als Wettkampfsport kommen drei Trampoline zum Einsatz:

  • Trampolin
  • Doppelminitrampolin
  • Minitrampolin 

Christian Pulz
Landesfachwart

Weitere Informationen

Wettkampftermine / Informationen / Ergebnisse

Frankfurt-Nied

Rodgau-Weiskirchen

Ausschreibungen:

Den Jugenländerkampf am vergangenen Wochenende in Grechen (SUI) konnte die Deutsche Mannschaft für sich entscheiden.

mehr

Für den Trampolin-Nachwuchs des Deutschen Turner-Bundes geht es am 21. Oktober zum Länderkampf nach Grenchen (SUI). Dort werden die Juniorinnen und...

mehr

Die hessische Delegation reiste am vergangenen Wochenende mit neun Sportlern, zwei Trainern und einem Kampfrichter zum 45. Cup of Friendship nach...

mehr

Das erste Wochenende der Herbstferien stand ganz im Zeichen der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Am Samstag wurden zunächst die Meisterschaften...

mehr

Termine