Sport im Verband

Vielfalt im Wettkampf- und Leistungssport

Der Verband vereint in seinen Vereinen Wettkampfsport mit Leistungssport. Das Angebot erstreckt sich von leistungsorientiertem Gerätturnen, Trampolin- und Rhönradturnen, Rhythmischer Sportgymnastik und Orientierungslauf über breitensportlich orientiertes Gerätturnen, Kinderturnen, Gymnastik, Aerobic und Tanz bis hin zu den Turnspielen wie Prellball, Faustball und Ringtennis.

Schwerpunkt Freizeit- und Gesundheitssport

Im Hessischen Turnverband ist der Freizeit- und Gesundheitssport ein ausgewählter Schwerpunkt. Dort werden neue Trends wie Parkour,  aufgegriffen, aber auch traditionelle Angebote wie Rückenschule, Nordic Walking oder Step Aerobic. Tausende junge und ältere Aktive nutzen die vielseitige Angebotspalette, um sich im Verein fit zu halten und gemeinschaftlich Sport zu treiben.

News

Bereits Ende Januar fand in Nied ein Basis-Kampfrichter-Kurs statt. Hierfür hatten sich 35 Interessenten angemeldet. In einem straffen Programm wurden...

mehr

Die erste hessische Medaille des Jahres ging an Pascal Kern von der SKV Mörfelden beim diesjährigen Barmstedt-Cup. Der 10-Jährige erkämpfte sich...

mehr

Ob Übungsleiter oder Vollzeit-Trainer, ob Kinderturnen oder Wettkampfsport: trainersuchportal, DIE Jobbörse im Sport, bringt bundesweit Trainer und...

mehr

Der TSV Ernsthausen und der BSV Langenselbold stellen in diesem Jahr die Hessenmeister in den Jugendklassen im Zweier-Prellball.

mehr

Am Samstag (16.2.) waren fünf Gymnastinnen des Turnzentrum Frankfurt zu Gast bei den offenen Essener Stadtmeisterschaften ausgerichtet vom Essener TB....

mehr

Für drei hessische Juniorinnen der Wettkampfklasse ging es am Samstag (16.02.) nach Essen zu den Offenen Stadtmeisterschaften. Zu den...

mehr

Am vergangenen Samstag richtetet der TV 1877 Ober-Ramstadt bereits zum 11 Mal den Winter-Cup in der Ballsporthalle in Ober-Ramstadt aus. Bettina...

mehr

Für 22 Teams aus gesamt Hessen startete das Wettkampfjahr mit den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in Crumstadt. 18 Teams hatten nicht nur die...

mehr