Jetzt Tickets sichern für „Die Finals 2023“ Rhein-Ruhr

| Gerätturnen männlich Gerätturnen weiblich Leistungssport Rhythmische Sportgymnastik Trampolinturnen

Das Multi-Sportevent „Die Finals“ kehrt 2023 wieder zurück in die Metropolregion Rhein-Ruhr – und mit ihm die vier olympischen Turnsportarten des Deutschen Turner-Bundes. Vom 6. bis 9. Juli 2023 werden insgesamt 22 Deutsche Meistertitel im Gerätturnen der Männer und Frauen, im Trampolinturnen und in der Rhythmischen Sportgymnastik im Düsseldorfer PSD BANK DOME vergeben. Noch bis zum 31. Januar gibt es vergünstigte Early-Bird-Tickets.

Für die deutschen Gymnastinnen dienen die Wettkämpfe zudem als 1. Qualifikation für die Weltmeisterschaften 2023 in Valencia (ESP). Die Fans können sich somit an jedem der vier Wettkampftage von Spitzenleistungen aus mehreren Bereichen des Deutschen Turner-Bundes begeistern lassen. Auf welch hohem Niveau sich die Besten dabei bewegen, haben die Turner*innen bereits in diesem Jahr mit einigen Welt- und Europameisterschafts-Medaillen eindrucksvoll gezeigt.

Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor Landeshauptstadt Düsseldorf erläutert: „Die Finals 2023 werfen ihre Schatten voraus. Es ist großartig, dass die Sportstadt Düsseldorf Teil dieses vielseitigen Multisport-Events ist. Die Sportarten Gerätturnen, Rhythmische Sportgymnastik und Trampolinturnen werden im PSD BANK DOME hervorragende Wettkampfbedingungen vorfinden.“ DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl sagt: „Die Multisport-Veranstaltungen in diesem Jahr haben einmal mehr gezeigt, wie attraktiv und stimmungsvoll solche Events sein können. Ich freue mich, dass der Turnsport im kommenden Jahr seinen Anteil dazu beisteuern wird, dass wir begeisternde Finals 2023 in der Sportstadt Düsseldorf erleben werden.“Eingebettet sind die Turn-Entscheidungen in ein Megaevent, bei dem insgesamt 18 verschiedene Sportarten, von 3x3 Basketball über Tischtennis und Klettern bis Triathlon, hochkarätige Wettkämpfe in den sieben Sportstätten in Düsseldorf und Duisburg zeigen werden. Wie bereits bei den vergangenen Ausgaben der Finals wird das Multisport-Event auch 2023 eine starke mediale Präsenz haben und umfangreich durch ARD und ZDF im linearen TV aber auch im Livestream übertragen werden.

Zeitplan
ARD und ZDF werden die Entscheidungen an den vier Wettkampftagen mit einer umfangreichen Berichterstattung begleiten. Zusätzlich zur Übertragung im Hauptprogramm werden von vielen Wettkämpfen Livestreams zur Verfügung gestellt, sodass alle Fans auf ihre Kosten kommen sollten.

Donnerstag, 6. Juli 2023
15:00 – 17:00 Uhr: Gerätturnen Frauen – Mehrkampf
18:30 – 20:00 Uhr: Rhythmische Sportgymnastik Gruppe – Mehrkampf

Freitag, 7. Juli 2023
09:00 – 14:00 Uhr: Rhythmische Sportgymnastik Gruppe – Gerätefinals + Rhythmische Sportgymnastik Einzel – Mehrkampf
15:30 – 18:30 Uhr: Gerätturnen Männer – Mehrkampf

Samstag, 8. Juli 2023
09:00 – 12:30 Uhr: Rhythmische Sportgymnastik Einzel – Gerätefinals
13:30 – 16:00 Uhr: Gerätturnen Frauen/Männer – Gerätfinals I

Sonntag, 9. Juli 2023
11:00 – 13:30 Uhr: Gerätturnen Frauen/Männer – Gerätfinals II
14:30 – 19:00 Uhr: Trampolinturnen Frauen/Männer 

Änderungen vorbehalten!
Informationen zum Zeitplan und Ticketing immer aktuell unter www.dtb.de/finals2023

Tickets für die Turnwettkämpfe jetzt bei Reservix
Für alle Wettkampftage sind Tickets für die Turnwettkämpfe der Finals unter www.finals23-tickets.reservix.de als Packages oder auch Einzeltickets erwerbbar. Bis zum 31. Januar 2023 gibt es zudem im Rahmen eines Early Bird Angebots 5€ Rabatt auf die Dauerkarten für RSG und Gerätturnen sowie das Wochenendticket Gerätturnen. 

Neu ist in diesem Jahr die Spendenoption für die Deutsche Kinderturn-Stiftung im Ticketingprozess. Weitere Informationen über die Arbeit und Aktivitäten der Stiftung finden Sie auf www.kinderturnstiftung.de