Das neue Format: Rampenlicht

Shows brauchen eine Bühne! Unter dem Motto: "Macht doch mal 'ne Show" bietet das neue Format "Rampenlicht" eine offene Online-Bühne.

Präsentiert eure Sportart kreativ mit viel Spaß und Freude in unserem "Rampenlicht". Alles kann in diesem Format Show sein. Community statt Competition!

Ihr wollt dabei sein? Hier gibt's die Ausschreibung!

Zur Anmeldung

„Rampenlicht“ ist ein neues Showformat, das der Westfälische Turnerbund, der Rheinhessische Turnerbund und der Hessische Turnverband (HTV) gemeinsam ins Leben rufen.

Mitmachen können alle. Beim „Rampenlicht“ sind alle Altersklassen, Anfänger*innen oder Fortgeschrittene und Shows aus allen Sportarten willkommen.

Alle, die mitmachen wollen, melden sich an, nehmen ein Video ihrer Show auf und laden dieses auf der Plattform Sportdata hoch. Am Samstag, den 27. November 2021, wird das erste „Rampenlicht“ ausgestrahlt und die eingereichten Shows gezeigt. Weitere Ausstrahlungstermine werden je nach Anmeldezahlen geplant.

Außerdem wird das „Rampenlicht“ auch nach den Ausstrahlungsterminen abrufbar sein.

Zur Anmeldung

Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit nach der Ausstrahlung ein individuelles Gruppenfeedback zu bekommen. Falls ihr daran Interesse habt, setzt bei der Anmeldung an der entsprechenden Stelle ein Häkchen. Das „Rampenlicht“-Team vereinbart dann im Nachgang einen Termin für ein Online-Meeting mit euch.

Workshop - Grundlagen einer Choreografie (Theorie + Praxis)

Am 4. Oktober bieten wir im Rahmen des Rampenlichts einen kostenfreien, zweistündigen Workshop bei unserem Referenten Anton Häusler zum Thema Grundlagen einer Choreografie (Theorie + Praxis) an.

Meike Gall
Projekte, Organisation

Geschäftsstelle Frankfurt
069 6773772-51

Anton Häusler
Trainer-C Gerätturnen, Gymnastik/Rhythmus/Tanz, Parkour

Geschäftsstelle Frankfurt
069 6773772-31