Stützpunktstruktur

Stützpunkte sind regionale Nachwuchsfördereinrichtungen, die von einem Verband, Turngau, Verein oder einem öffentlichen Träger betrieben werden. Sie arbeiten vereinsübergreifend und unabhängig. Sie verpflichten sich ihre Athlet*innen nach der vom DTB für die jeweilige Sportart entwickelten Rahmentrainingskonzeption auszubilden. Diese Rahmentrainingskonzeptionen sind das zentrale Steuerungsinstrument für die Nachwuchsentwicklung im Leistungssportbereich. Sie stellen gewissermaßen den Fahrplan für die Realisierung der kurz-, mittel und langfristigen Zielstellungen dar. In den Stützpunkten werden Kaderathlet*innen ausgebildet, gefördert und entwickelt. Hessische Stützpunkte werden durch den Hessischen Turnverband gefördert.

Corona – Infos für die Stützpunkte

Das Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Dieses Dokument enthält ein paar wichtige Informationen für die Stützpunkte des Lesitungssport im HTV.

Bundesstützpunkte sind professionelle Trainingseinrichtungen, in denen Bundeskaderathlet*innen sowie der Turn-Nachwuchs mit Final- und Medaillenchancen nach internationalen Standards ausgebildet werden.

Der Bundesstützpunkt in Frankfurt bietet mit der Anbindung an den Olympiastützpunkt (OSP) Hessen und seinem Medizinpartner, der Sportklinik Frankfurt, eine optimale Voraussetzung für eine leistungssportliche Förderung und Betreuung der Bundeskaderathlet*innen. Am Stützpunkt befindet sich mit dem Haus der Athleten ein Vollzeitinternat zur Betreuung der Kaderathlet*innen ab 12 Jahren. Für eine optimale Duale-Karriere steht mit der Carl-von-Weinberg-Schule eine Eliteschule des Sportes zur Verfügung. Als Integrierte Gesamtschule bietet sie alle Schulformen und sichert aktiv die pädagogische Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die eine qualifizierte schulische Ausbildung und leistungssportliches Training miteinander verbinden wollen. Lehrertrainer*innen unterstützen die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Stützpunkt.

In einem DTB Turn-Zentrum werden Kinder ab der Altersklasse elf für eine Leistungssportkarriere aufgebaut. Die DTB Turn-Zentren werden durch den DTB ausgezeichnet und durch die Landesturnverbände betrieben. Genauso wie die DTB Turn-Talentschule bietet auch das DTB Turn-Zentrum eine verbindliche Umsetzung der einheitlichen Rahmentrainingskonzeptionen des Spitzenverbandes. Neben geschulten Trainer*innen und einem professionellen pädagogischen Betreuungskonzept, müssen auch Sportschulen (Elite- oder Partnerschule des Leistungssports) im Umkreis des DTB Turn-Zentrums vorhanden sein.

Das Landesleistungszentrum (LLZ) des Hessischen Turnverbandes befindet sich in Frankfurt. Es ist die zentrale Ausbildungsstätte der Kadermitglieder aller olympische Turnsportarten. Es wird vom Hessischen Turnverband betrieben. Dem Zentrum ist das Haus der Athleten angeschlossen, das als Vollzeitinternat genutzt werden kann. Eliteschule des Sports ist die Carl-von-Weinberg- Schule in Frankfurt. Das Landesleistungszentrum bildet Kaderathlet*innen aus und empfiehlt diese bei Eignung an einen Bundesstützpunkt, um sie in ihrer sportlichen Karriere optimal weiter zu fördern.

Landesstützpunkte an unterschiedlichen Standorten sind für die Trainingsarbeit in einem großen Flächenstaat dringend erforderlich. Landesstützpunkte werden von einem Träger (Verein, Turngau, Sportkreis, etc.) betrieben. Sie bilden Nachwuchssportler*innen aus und empfehlen diese bei Eignung an das Landesleistungszentrum, ein DTB Turn-Zentrum oder einen Bundesstützpunkt, um sie in ihrer sportlichen Karriere optimal zu fördern. Landesstützpunkte betreiben eine DTB Turn-Talentschule. Eine Zusammenarbeit mit einer Partnerschule des Leistungssports ist erstrebenswert, damit die Sportler*innen Schule und Sport vereinbaren zu können.

Regiostützpunkte an unterschiedlichen Standorten sind für die Trainingsarbeit in einem großen Flächenstaat dringend erforderlich. Regiostützpunkte werden von einem Träger (Verein, Turngau, Sportkreis, etc.) betrieben. Sie bilden Nachwuchsathlet*innen aus und empfehlen diese bei Eignung an einen Landesstützpunkt oder das Landesleistungszentrum weiter, um sie in ihrer sportlichen Karriere optimal zu fördern. Regiostützpunkte sollen nach Möglichkeit an ein Regionales Talentzentrum angebunden sein und ein E-Kadertraining anbieten (siehe Konzeption Landesprogramm "Talentsuche Talentförderung“).


In Frankfurt befinden sich die Bundesstützpunkte Gerätturnen männlich und Trampolin sowie das Landesleistungszentrum Gerätturnen weiblich und Rhythmische Sportgymnastik welche vom Hessischen Turnverband betrieben werden. Frankfurt ist die zentrale Trainings- und Ausbildungsstätte des Verbandes für die olympischen Sportarten.

Der Bundesstützpunkt bzw. das Landesleistungszentrum in Frankfurt bietet mit der Anbindung an den Olympiastützpunkt (OSP) Hessen und seinem Medizinpartner, der Sportklinik Frankfurt, eine optimale Voraussetzung für eine leistungssportliche Förderung und Betreuung der Bundes- und Landeskaderathlet*innen. Am Stützpunkt befindet sich mit dem Haus der Athleten ein Vollzeitinternat zur Betreuung der Kaderathlet*innen ab 12 Jahren. Für eine optimale Duale-Karriere steht mit der Carl-von-Weinberg-Schule eine Eliteschule des Sportes zur Verfügung. Als Integrierte Gesamtschule bietet sie alle Schulformen und sichert aktiv die pädagogische Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die eine qualifizierte schulische Ausbildung und leistungssportliches Training miteinander verbinden wollen. Lehrertrainer*innen unterstützen die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Stützpunkt. Dadurch ist es möglich, dass Schüler*innen dieser Schule am Vormittag Trainingseinheiten durchführen können.

SportartenGerätturnen männlich und Gerätturnen weiblich, Trampolinturnen und Rhythmische Sportgymnastik
OrtFrankfurt am Main
TrägerHessischer Turnverband e. V.
LeitungMarc Hansen
Eliteschule des SportsCarl-von-Weinberg-Schule
LehrertrainerDominik Klenner
DTB-TurnzentrumFrankfurt
DTB Turn-TalentschuleFrankfurt
Instagram@LLZ.FFM

 

 

 

In Wetzlar befinden sich ein Landesstützpunkt Gerätturnen männlich und ein Landesstützpunkt Gerätturnen weiblich. Die Goetheschule ist als Partnerschule des Leistungssports an die Landesstützpunkte in Wetzlar angeschlossen. Ein Lehrertrainer unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Schule und Stützpunkt. Dadurch ist es möglich, dass Schüler*innen dieser Schule am Vormittag Trainingseinheiten durchführen können.

Die DTB Turn-Talentschule Fabian Hambüchen und die DTB Turn-Talentschule Gabi Weller sind in Wetzlar zu finden. Wenn Sie Talente am Stützpunkt in Wetzlar vorstellen möchten, so wenden sie sich an ktv68wetzlargmx.de

SportartenGerätturnen männlich und Gerätturnen weiblich
OrtWetzlar
TrägerKTV 68 Wetzlar
Administrative LeitungDaniela Heinz & Ezra Gilbody
Partnerschule des LeistungssportsGoetheschule Wetzlar
LehrertrainerRalf Langenfeld
StützpunkttrainerinSvetlana Ivanova
DTB Turn-TalentschulenFabian Hambüchen (Gerätturnen männlich) und Gabi Weller (Gerätturnen weiblich)
Websitewww.ktv68-wetzlar.de
Facebook@KTV Wetzlar
Instagram@ktv68wetzlar_lz

In Nordhessen befinden sich ein Landesstützpunkt Gerätturnen männlich und ein Landesstützpunkt Gerätturnen weiblich. Trainingsstätte ist die Sportbildungsstätte Sensenstein in Nieste, in der Nähe von Kassel. Der Träger dieser beiden Landesstützpunkte ist der Vorstand des Turngau Nordhessen e.V. Das Goethegymnasium in Kassel ist als Partnerschule des Leistungssports an den Landesstützpunkt Kassel angeschlossen.
 
Zwei Lehrertrainer*innen unterstützen die Zusammenarbeit zwischen Schule und Stützpunkt. Dadurch ist es möglich, dass Schüler*innen dieser Schule am Vormittag Trainingseinheiten durchführen können. Die DTB Turn-Talentschulen Nordhessen (männlich und weiblich) sind am Landesstützpunkt ansässig.

Wenn Sie Talente am Stützpunkt in Nordhessen vorstellen möchten, so wenden sie sich an die Fachliche Leitung:
Gerätturnen weiblich: Carolin Feichtinger – Carolin.feichtingergmx.de
Gerätturnen männlich: Hans-Rüdiger Matzner – hans.matzner@freenet.de

SportartenGerätturnen männlich und Gerätturnen weiblich
OrtKassel
TrägerTurngau Nordhessen
Administrative LeitungMartina Hohmann-Michels
Fachliche LeitungCarolin Feichtinger & Hans-Rüdiger Matzner
Partnerschule des LeistungssportsGoethegymnasium Kassel
Lehrertrainer*inHans-Rüdiger Matzner & Maren Lieblein
DTB Turn-TalentschuleNordhessen
Websitewww.turngau-nordhessen.de
Instagram@turnleistungszentrum_kassel

 

 

 

In Limburg befindet sich ein Landesstützpunkt Gerätturnen weiblich. Trainingsstätte ist das Kunstturnzentrum der Kreissporthalle Limburg. Die Tilemannschule in Limburg ist als Partnerschule des Leistungssports an den Landesstützpunkt in Limburg angeschlossen (Schulsportzentrum Tilemannschule). Zwei Lehrertrainerinnen unterstützen die Zusammenarbeit zwischen Schule und Stützpunkt.

Die DTB Turn-Talentschule Limburg-Elz wird am Landesstützpunkt Limburg betrieben. Wenn Sie Talente am Stützpunkt in Limburg vorstellen möchten, so wenden sie sich an Konstanze Neu-Müller: k.neu-muellerweb.de

Sportarten Gerätturnen weiblich
OrtKunstturnzentrum der Kreissporthalle Limburg
TrägerTV 1898 e.V.Elz
Administrative LeitungKonstanze Neu-Müller
Fachliche LeitungJutta Mücke-Klämt
Partnerschule des LeistungssportsSSZ Tilemannschule Limburg
Lehrertrainer*innenJutta Mücke-Klämt & Zsuzsa Abraham
DTB Turn-TalentschuleLimburg-Elz
Websitehttps://tv-elz.de/kunstturnen
Instagram@turnvereinelz

 

 

 

In Dillenburg befindet sich ein Landesstützpunkt Trampolinturnen. Die Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg ist als Schulsportnebenzentrum an den Landesstützpunkt in Dillenburg angeschlossen. Eine Lehrertrainerin unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Schule und Stützpunkt. Dadurch ist es möglich, dass Schüler*innen dieser Schule direkt nach dem Unterricht einige Trainingseinheiten durchführen können. Die weiteren Trainingseinheiten werden in Kooperation mit dem TV 1843 Dillenburg durchgeführt.

Die DTB Turn-Talentschule Rainer Stahl wird wieder beantragt. Wenn Sie Talente am Stützpunkt in Dillenburg vorstellen möchten, so wenden sie sich per E Mail an sabine.koelzert-online.de

SportartenTrampolinturnen
OrtDillenburg
TrägerFörderkreis Dillenburg
Administrative LeitungBafke Spang-Horna
Fachliche LeitungSabine Kölzer
SchulsportnebenzentrumWilhelm-von-Oranien-Schule, Dillenburg
Lehrertrainer*inSabine Kölzer
DTB Turn-Talentschule

wird wieder beantragt

Websitetv-dillenburg.de/sportarten/trampolin/ueber-uns

 

 

 

In Biedenkopf befindet sich ein Landesstützpunkt Gerätturnen männlich.
Die DTB Turn-Talentschule Obere Lahn befindet sich am Landesstützpunkt in Biedenkopf.

SportartenGerätturnen männlich
OrtBiedenkopf
TrägerKTV Obere Lahn
Administrative LeitungAlbert Wiemers
StützpunkttrainerAndrey Likhovitskiy
DTB Turn-TalentschuleObere Lahn
Websitewww.ktv-oberelahn.de
Instagram@ktv_oberelahn
Facebook@KTVObereLahn

 

 

 

In Heusenstamm befindet sich ein Landesstützpunkt Gerätturnen weiblich.
Die DTB Turn-Talentschule Maingau wird am Landesstützpunkt in Heusenstamm betrieben.

Wenn Sie Talente am Stützpunkt Heusenstamm vorstellen möchten, so wenden Sie sich an Turntalentschuletsv-heusenstamm-kunstturnen.de

 

SportartenGerätturnen weiblich
OrtHeusenstamm
TrägerTSV Heusenstamm
Administrative LeitungMeike Bohnert
Stützpunkttrainer*innenDan Burinca & Camelia Neagu
DTB Turn-TalentschuleHeusenstamm
Websitewww.tsv-heusenstamm-kunstturnen.de
Facebook@tsvheusenstammkunstturnen

 

 

 

In Wiesbaden befindet sich ein Landesstützpunkt Gerätturnen weiblich. Die DTB Turn-Talentschule Wiesbaden wird an diesem Landesstützpunkt betrieben. Das Elly-Heuss-Gymnasium Wiesbaden ist als Partnerschule des Leistungssports an den Landesstützpunkt Wiesbaden angeschlossen.  Durch die Zusammenarbeit ist es möglich, dass Schülerinnen dieser Schule am Vormittag Trainingseinheiten durchführen können. 

Wenn Sie Talente am Stützpunkt in Wiesbaden vorstellen möchten, so wenden Sie sich an infokunstturnen-wiesbaden.de  

SportartenGerätturnen weiblich
OrtWiesbaden
TrägerTuS Eintracht Wiesbaden 1846 J.P.
Administrative LeitungHannelore Schwerdtner
Fachliche LeitungMonika Heinisch-Göbel
StützpunkttrainerinMonika Heinisch-Göbel
Partnerschule des Leistungssports/Regionales TalentzentrumElly-Heuss-Gymnasium Wiesbaden
DTB Turn-TalentschuleWiesbaden
Websitehttp://kunstturnen-wiesElly-Heuss-Gymnasium Wiesbadenbaden.de
Facebook@kunstturnenwiesbaden
Instagram@kunstturnenwiesbaden

 

 

 

In Dreieich-Sprendlingen befindet sich ein Landesstützpunkt Rhythmische Sportgymnastik.
Die DTB Turn-Talentschule Dreieich-Sprendlingen wird an diesem Landesstützpunkt betrieben.

Wenn Sie Talente am Stützpunkt in Sprendlingen vorstellen möchten, so wenden sie sich an rsgskg-sprendlingen.de

SportartenRhythmische Sportgymnastik
OrtDreieich-Sprendlingen
TrägerSKG Sprendlingen 1886 e.V.
Administrative LeitungAnja Eschmann
Fachliche LeitungLiubov Kar
StützpunkttrainerinnenLiubov Kar, Ilona Kostukov, Ksenia Cetin
DTB Turn-TalentschuleDreieich-Sprendlingen
Websitewww.skg-sprendlingen.de/index.php/abteilungsauswahl/rhythm-sportgymnastik

 

 

 

Der Regiostützpunkt Main-Taunus ist an das Regionale Talentzentrum der Main-Taunus-Schule in Hofheim angebunden. Hier befindet sich ein Regiostützpunkt Gerätturnen weiblich.

Wenn Sie Talente am Stützpunkt in Hofheim vorstellen möchten, so wenden sie sich an Frau Pinckert: tanja.pinckerttvhofheim-turnen.de

SportartenGerätturnen weiblich
OrtHofheim
TrägerTV 1860 Hofheim
Administrative LeitungTanja Pinckert
Regionales TalentzentrumMain-Taunus-Schule
Instagram@Regiostuetzpunkt_Main_Taunus
StützpunkttrainerinnenTanja Pinckert, Andrea Wolf