Startschuss für Kooperationen der Turngaue in der Region Mitte

| Erstellt von HTV | Regional Turngau Wetterau-Vogelsberg Turngau Kinzig Turngau Lahn-Dill Turngau Mittelhessen Turngau Mittellahn Verband

Zum zweiten Mal hat am Samstag, den 22. Oktober, ein Treffen der Turngaue aus der Region Mitte - also der Turngaue Kinzig, Lahn-Dill, Mittelhessen, Mittellahn und Wetterau-Vogelsberg stattgefunden.

Während im April dieses Jahres bei einem Online-Termin mögliche Themen für ein Präsenztreffen gesammelt wurden, haben sich die Engagierten der Turngaue nun zum ersten Mal in Präsenz in Alsfeld getroffen.

Unter den 17 Teilnehmenden waren Vertreterinnen und Vertreter aus allen Turngauen der Region Mitte vertreten, was ein starkes Signal in Richtung turngauübergreifende Arbeit ist. Anders als bei offiziellen Sitzungen, konnten an dem Treffen der Region Mitte alle Engagierten mitarbeiten - egal, ob diese ein Amt innehaben oder sich ohne Amt im eigenen Turngau engagieren.

Besonders erfreulich ist, dass sich Menschen kennenlernen konnten, die zuvor keinen Kontakt hatten: So war zum Beispiel der vollständige neu gewählte Vorstand des Turngaus Wetterau-Vogelsberg angereist. An dem gewinnbringenden Austausch waren maßgeblich auch die Vertreter*innen der Turngaujugenden beteiligt.

Gemeinsam wurde über Themen wie Turnfeste, Bildungsmaßnahmen, Veranstaltungen und Jugendarbeit diskutiert und an möglichen Kooperationen gearbeitet. Auch das Thema Senior*innen möchten die Turngaue in Zukunft angehen. Die Regionalreferentinnen für die Region Mitte, Johanna Otto, Eileen Jakobi und Liesa Fink, sind insgesamt zufrieden mit dem ersten Präsenztreffen – der Grundstein für Kooperationen ist gelegt. Jetzt heißt es für alle: Die neu gewonnenen Kontakte nutzen und an den Ideen anknüpfen.

Gemeinsam möchten die Turngaue und der Hessische Turnverband die Turnvereine unterstützen. Auch Helmut Reith, HTV-Präsidiumsmitglied und unter anderem zuständig für Turngauangelegenheiten, hat ab Mittag am Treffen im Turnzentrum Alsfeld teilgenommen und sich über die rege Teilnahme gefreut.

In Zukunft wird jeweils einmal jährlich ein digitales und ein Präsenztreffen der Region Mitte stattfinden.