#sportVEREINtuns

Mit einer groß angelegten Kampagne unter der Überschrift #sportVEREINtuns wollen der HTV und der Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) ab sofort seine insgesamt 7.600 Mitgliedsvereine unterstützen. Dabei können die Vereine mit einem einfach zu bedienenden „Online-Werkzeugkasten“ professionell Plakate und Postkarten gestalten und damit Werbung für ihre Angebote betreiben. Zudem lassen sich mit dem Online-Werkzeug eben so leicht Motive für Social Media-Kanäle gestalten. Die Kampagne als solche soll den Vereinen helfen, sich sympathisch, offen, sozial kompetent und vor allem als funktionierende (Sport-)Gemeinschaft in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Der Werkzeugkasten und die vielen weiteren Möglichkeiten, die die Kampagne bietet, sind im Internet unter www.lieblingsverein.de zu finden. Die Nutzung des Werkzeugkastens und der darin hinterlegten professionellen Fotos und Vorlagen mit typischen Szenen aus dem Sportvereinsleben ist kostenlos. Kosten entstehen nur, wenn die Vereine die selbst gestalteten Plakate und Postkarten drucken lassen.

Katharina Griesel
Referentin der Geschäftsführung

Turnzentrum Alsfeld
06631 705-16

#sportVEREINtuns - Sommer

Die #sportVEREINtuns-Kampagne startet im Juni in die nächste Runde. Unter dem Stichwort SOMMER werden Vereine dazu aufgerufen, ihre Veranstaltungen in den nächsten Monaten auf der Projektseite zu melden und so einem größeren Publikum zu präsentieren. Plakate, Postkarten und Social-Media-Motive können mit einem einfach zu bedienenden Online-Werkzeugkasten gestaltet und genutzt werden. Die Aktion läuft vom 21. Juni bis zum 23. September. Das Ziel: Vereinen die Möglichkeit geben, sich der Öffentlichkeit nicht nur als Ort der Bewegung, sondern auch des sympathischen und offenen, sozialen Miteinanders zu präsentieren.

„Mit dieser Aktion wollen wir unseren Vereinen die Möglichkeit geben, Vereinsfeste, Tage der offenen Tür, Kinderfreizeiten oder andere Aktionen im Sommer professionell und öffentlichkeitswirksam zu bewerben“, erläutert Daniela Herrlich, die beim lsb h zusammen mit einem mehrköpfigen Team die Kampagne begleitet. Erneut werden lsb und HTV Vorlagen für Plakate, Social-Media-Posts und weitere Materialien bereitstellen, die Vereine zur Bewerbung ihrer Veranstaltungen nutzen können – niedrigschwellig und ohne viel Aufwand.

„Wir rufen Vereine außerdem dazu auf, uns ihre Veranstaltungen zu melden. Dadurch besteht die Chance, noch mehr Besucher*innen und potenzielle neue Mitglieder zu erreichen“, sagt Herrlich. Zudem appelliert die Vereinsberaterin, Erfahrungen und Wissen bei der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen mit anderen Vereinen auf der Projektseite zu teilen. „Davon kann der organisierte Sport in Hessen sehr profitieren. Ein gutes Netzwerk hilft dabei, Ideen noch besser umzusetzen und ein Programm spannend, öffentlichkeitswirksam und auf den richtigen Kanälen zu präsentierten“, erklärt Herrlich.

Alle teilnehmenden Vereine werden als Teil des #sportVEREINtuns-Sommers auf einer Hessenkarte verlinkt. Weitere Informationen zur Kampagne sowie die Vorlagen finden sich hier

Elena Möller, HTV-Vizepräsidentin Organisation und Vereinsentwicklung:

"Wir freuen uns sehr über alle Vereine, die beim Kampagnenstart in Hessen dabei sind und ihre ersten Outdoor-Motive in ihrem Verein mit uns teilen. Macht mit und zeigt uns und allen Sportbegeisterten in Hessen, wie toll Sport im Freien sein kann."

Ulrich Müller, HTV-Vizepräsident Finanzen und Wirtschaft:

Wir haben in den vergangenen Monaten erlebt, dass Turn- und Sportvereine und ihre Mitglieder in der Corona-Pandemie ausgesprochen solidarisch waren. Mit der Kampagne #sportVEREINtuns unterstützen wir die Vereine bei dieser Neustartphase und ermöglichen es ihnen, sich in der Öffentlichkeit gut zu präsentieren."

Dr. Rolf Müller, Präsident des lsb h:

"Hinter unseren Vereinen liegen schwere Zeiten. Das meiste dessen, was den Sport im Verein ausmacht, war in den letzten eineinhalb Jahren nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Umso wichtiger ist es, dass sich die Vereine mit ihren Angeboten jetzt eindrucksvoll zurückmelden und einmal mehr die vielen positiven Seiten des Vereinssports aufzeigen.

Wir wollen der Öffentlichkeit und potenziellen Mitgliedern zeigen, dass unsere Sportvereine Hessens Sportanbieter Nr. 1 sind. Den insgesamt zwei Millionen Vereinsmitgliedern und den über 190.000 ehrenamtlich tätigen Menschen wollen wir vermitteln: Ihr seid uns wichtig, macht weiter mit. Und allen Sportinteressierten und den vielen Partnern des Sports rufen wir zu: Im Verein macht Sport Spaß und Sportvereine sind ein unverzichtbarer Teil unserer Gesellschaft. Über all dem steht das Motto der Kampagne, nämlich #sportVEREINtuns, als verbindendes Element."

Peter Beuth, Hessischer Minister des Innern und für Sport:

"Dank steigender Impfungen und sinkender Infektionen kann das Sportland Hessen endlich wieder durchstarten. Millionen Sportbegeisterte haben jetzt die Möglichkeit, ihr geliebtes Hobby zu reaktivieren. Ob für die Gesundheit, aus Spaß an der Bewegung oder leistungsorientiert – unsere mehr als 7.600 hessischen Vereine bieten beste Bedingungen, um die Faszination Sport wieder mitzuerleben und zu genießen. #sportVEREINtuns lädt alle Hessinnen und Hessen zum Mitmachen ein: Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von dem vielfältigen Sport- und Bewegungsangebot der Vereine. Für die vielen Ehrenamtlichen soll #sportVEREINtuns auch Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit in herausfordernden Zeiten sein."