Trampolinturnen

Mit Hilfe eines Trampolins können Kinder, Jugendliche und Erwachsene große Sprünge machen. Außer auf den Füßen kann man auch im Sitz, auf dem Rücken oder auf dem Bauch landen und anschließend weiter springen. Saltos mit und ohne Schrauben sind die Highlights der Bewegungskunst. Eine ausgeprägte Athletik, höchste Konzentration und Körperbeherrschung sind Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches und gesundes Ausüben dieser ästhetischen Sportart.

Beim Trampolinturnen als Wettkampfsport kommen drei Trampoline zum Einsatz:

  • Trampolin
  • Doppelminitrampolin
  • Minitrampolin

Wettkampftermine / Informationen / Ergebnisse

Kein Wettkampfbetrieb

Aufgrund der derzeitigen Situation finden zunächst bis zu den Sommerferien keine Wettkämpfe statt.

Leistungsvoraussetzungstest Trampolinturnen

YouTube Videos für die im Leistungsvoraussetzungstest Trampolinturnen geforderten Bodenkomplexübungen. WICHTIG: Die Korrekturen unten in den Kommentaren unbedingt beachten!

AK 9 (2010)

AK 10/11 (2009/2008)

AK 12/13 (2007/2006)

AK 14-16 (2005/2003)

AK 17+ (2002 u.ä.)

Anke Dannenberg
Landesfachwartin

Uwe Pfisterer
Kontakt Geschäftsstelle

Turnzentrum Alsfeld
06631 705-21

Weitere Informationen

Digitaler Startpass

Download

Die Ladeskaderkriterien sowie die Regularien zum Leistungsvoraussetzungstest unter LTV Kriterien des DTB gibt es hier:

Impressionen

Anfang November trafen sich Hessens Nachwuchshüpfer in Weiskirchen zu ihren Titelkämpfen. 100 Kinder zwischen sechs und elf Jahren waren am Start und...

mehr

Fünf hessische Trampoliner haben es geschafft und sind für die Weltmeisterschaften der Juniorinnen und Junioren (WAGC) nominiert. Insgesamt werden...

mehr

Den Jugendländerkampf am vergangenen Wochenende in Grechen (SUI) konnte die Deutsche Mannschaft für sich entscheiden.

mehr

Für den Trampolin-Nachwuchs des Deutschen Turner-Bundes geht es am 21. Oktober zum Länderkampf nach Grenchen (SUI). Dort werden die Juniorinnen und...

mehr