Rope Skipping

Rope Skipping heißt zwar übersetzt Seilspringen, hat damit aber nur in Ansätzen zu tun. Es ist vielmehr ein Wettkampf, der den Teilnehmern in Sachen Kreativität, Koordination und Ausdauer alles abverlangt. Für die Bewertung der Choreografien sind Schwierigkeitsgrad und die Kreativität ausschlaggebend. Mehrfachsprünge und Akrobatikeinlagen werden besonders gut bewertet. Bei der Speed-Disziplin, geht es, wie der Name schon vermuten lässt, um Schnelligkeit. In 30 Sekunden wird mit einer Zähluhr die Anzahl der Sprünge ermittelt.

Wettkampftermine / Informationen / Ergebnisse

Kein Wettkampfbetrieb

Aufgrund der derzeitigen Situation findenaktuell keine Wettkämpfe statt.

Ann-Kathrin Bender
Kontakt Geschäftsstelle

Turnzentrum Alsfeld
06631 705-12

Weitere Informationen

Digitaler Startpass

Für 22 Teams aus gesamt Hessen startete das Wettkampfjahr mit den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in Crumstadt. 18 Teams hatten nicht nur die...

mehr

Am 27. Oktober 2018 lud der TV 1893 Seeheim zu den diesjährigen Hessischen Einzelmeisterschaften im Rope Skipping ein. Rund 80 Teilnehmer folgten...

mehr

Für zwei Teams sowie sechs Einzelspringer aus Hessen ging es vom 24. Juli bis 02. August 2018 nach Shanghai, um dort an der Weltmeisterschaft im...

mehr

„Wenn die Deutschen Fußballer den WM-Titel nicht nach Deutschland holen, bringen wir ihn nach Hause“, jubelten die Hanauer Jumping Swans Mareen Bär,...

mehr