Rhythmische Sportgymnastik

Rhythmische Sportgymnastik (RSG) ist eine Turnsportart. Mit den Handgeräten Seil, Reifen, Ball, Keulen und Band zaubern die Gymnastinnen wahre Kunstwerke auf die Gymnastikmatte. Die harmonische Verbindung zwischen Bewegungen – wie Sprünge, Stände, Pirouetten, Beweglichkeits- und Tanzelemente mit den jeweiligen Geräten – und Musik charakterisieren diese ästhetische Sportart.

Wettkampftermine / Informationen / Ergebnisse

Kein Wettkampfbetrieb

Aufgrund der derzeitigen Situation finden aktuell keine Wettkämpfe statt.

Kontakt Landesfachausschuss

Uwe Pfisterer
Wettkämpfe

Turnzentrum Alsfeld
06631 705-21

Weitere Informationen

Digitaler Startpass

Impressionen

News

In der Übung mit fünf Reifen kam die deutsche RSG-Mannschaft auf 16,55 Punkte und ist als Elfter dritter Ersatz für das Gerätefinale am Sonntag. Beim...

mehr

Lea Tkaltschewitsch (TSG Neu-Isenburg) hat bei den RSG-Weltmeisterschaften in Pesaro (Italien) den Sprung in die Finals nicht geschafft.

mehr

Vom 30. August bis zum 3. September 2017 werden die Weltmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Pesaro (Italien) ausgetragen. Für...

mehr