Orientierungslauf

Orientierungslauf ist eine Laufsportart, bei der im Gelände Kontrollpunkte festgelegt werden, die mit Hilfe von Landkarte und Kompass gefunden werden müssen. Dabei wählt der Läufer die für ihn optimale Route selbst. OL erfordert dadurch neben körperlicher Fitness auch ein hohes Maß an geistiger Leistung. Der Orientierungslauf entwickelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Skandinavien, wo er inzwischen Volkssport ist. Orientierungslauf wird heute weltweit betrieben. (Quelle: Wikipedia)

Wettkampftermine / Informationen / Ergebnisse

Wiesbaden

Wiesbaden

Klaus Müller
Landesfachwart

Im Wald von Trampe nahe Eberswalde bei Berlin kämpften die Deutschen Orientierungsläufer um die Titel über die Langdistanz. Nach 16,6 km Luftlinie...

mehr

Nach zehn Wertungsläufen für die Bundesrangliste der Orientierungsläufer stehen die Sieger für die Saison 2017 fest.

mehr

Paula Mühlstein, Lucca Bergmann und Sabine Rothaug vom OSC Kassel sind in der Damenhauptklasse bei den Deutschen Staffelmeisterschaften im...

mehr

Nachdem Orientierungsläufer Hendrik Holzhauer vom OSC Kassel im Frühjahr national starke Läufe gezeigt hat, wurde er für die...

mehr