Turn-Länderkampf in Worms

| Gerätturnen weiblich Leistungssport

Die deutschen Top-Turnerinnen treffen am 7. September in Worms auf Belgien und Frankreich. Im Vorfeld der Turn-WM in Stuttgart (4.-13. Oktober 2019) bietet sich den Nationen noch ein letzter Wettkampf, um sich optimal auf die WM vorzubereiten.

Es können daher sowohl die Top-Athletinnen aus Deutschland (u.a. mit der Bronzemedaillen-Gewinnerin der Turn-WM 2018 Elisabeth Seitz, der Schwebebalken-Weltmeisterin 2017 Pauline Schäfer und der Bronzemedaillen-Gewinnerin von Rio 2016 Sophie Scheder) sowie auch außergewöhnliche Leistungen erwartet werden. Alle weiteren Infos zu Tickets und Zeitplänen finden Sie auf der offiziellen Veranstaltungs-Website.