Drei Podestplätze für Gymnastinnen

| Erstellt von Ilona Kostukov | Rhythmische Sportgymnastik Sport

In Brüssel fand am vergangenen Sonntag (27. Januar 2019) das Internationale Turnier „Brussels Cup 2019“ der Rhythmischen Sportgymnastik statt, zu dem 160 Gymnastinnen aus 17 verschiedenen Ländern und vielen Teilen Deutschlands angereist waren. In der Wettkampfklasse nahmen zwei hessische Juniorinnen an dem jährlich stattfindenden Turnier teil.

Aurelia Baba von der SKG Sprendlingen belegte in der Gesamtwertung der Jahrgänge 2005-2004 den sechsten Platz. In den Einzelwertungen erreichte Aurelia mit einer verlustfreien Bandübung den zweiten und mit den Keulen den dritten Platz, womit sie sich gleich zwei Treppchenplätze bei den Juniorinnen sicherte.
Ihre Vereinskameradin Evelyn Postoarca erreichte in der selben Kategorie insgesamt den siebten Platz und erturnte sich mit ihrer Bandübung Platz drei in der Einzelwertung.

Für die hessischen Juniorinnen war der „Brussels Cup“ ein erfolgreicher Start in die Wettkampfsaison 2019 und zudem eine gute Vorbereitung für die anstehenden Wettkämpfe.

 

Trainerin Liubov Kar mit Evelyn Postoarca (links) und Aurelia Baba (rechts). Foto: Hermina Postoarca