Qualifikation geschafft!

| Erstellt von Dirk Speier | Gerätturnen männlich Sport

Der Deutsche Turnerbund (DTB) hatte für drei hessische Turner Einladungen zur Länderkampfqualifikation der U16 in Kienbaum verschickt. Eine Woche vor der Qualifikation sah die Teilnahme der Hessen jedoch alles andere als erfolgsversprechend aus.

Während Niklas Neuhäusel auf Grund von Handgelenksproblemen die Qualifikation absagen musste, hütete Pascal Brendel mit einer fiebrigen Erkältung das Bett. So stand mit Aslan Ün nur der Jüngste auf dem Zettel von Landestrainer Dirk Speier.

Dass Pascal Brendel letztendlich die Qualifikation als Zweiter abschloss, spricht für ihn und seinen Kampfgeist. Pascal ist damit für den Länderkampf gesetzt. Auch Aslan Ün als Neunter der Einzelwertung und jüngster Teilnehmer verdiente sich ein dickes Lob vom Bundestrainer Jens Milbradt.

Unterstützt wurden die hessischen Turner durch Kampfrichter Stefan Oelting.

Nach einwöchiger Vorbereitung im Olympiazentrum Kienbaum, findet am nächsten Wochenende der U16 Länderkampf gegen Großbritannien, die Schweiz und Frankreich in Cottbus statt.

Die Hessenturner v. l.: Aslan Ün, Pascal Brendel und Niklas Neuhäusel