Hambüchens letzter Auftritt

| Gerätturnen männlich Sport

Beim DTL-Finale am kommenden Wochenende in Ludwigsburg betritt der Wetzlarer Turnstar zum letzten Mal die große Turnbühne.

Es ist das große Finale. Der inzwischen 30 Jahre deutsche Goldmedaillen-Gewinner Fabian Hambüchen tritt endgültig ab. Beim Finale der Deutschen Kunstturnliga in der Ludwigsburger DTL-Arena am Samstag wird der Wetzlarer mit seiner KTV Obere Lahn um den dritten Platz kämpfen.

Danach will der inzwischen 30 Jahre alte Hambüchen sein Studium an der Sporthochschule Köln wieder aufnehmen bzw. zu Ende bringen. Dass er dem Turnen allerdings erhalten bleibt, versprach er seinen Fans in der Bild. In welcher Art, ließ er allerdings offen.