TG Bornheim und TV Lützelhausen feiern Vereinsmeisterschaften

| Erstellt von Holger Schweig | Zweier-Prellball Sport

Die TG Bornheim stellt den Hessischen Vereinsmeister bei den Männern im Zweier-Prellball, während die Frauen des TV Lützelhausen ihren Titel verteitdigen konnten. Der BSV Langenselbold war Ausrichter beim großen Finalspieltag in der Kreissporthalle. Es nahmen neun Vereine mit jeweils sechs bis acht Spielern teil, die in zwei Gruppen mit Auf- und Abstieg den Titel ausspielten.

Extrem knappe Ergebnisse sorgten in beiden Gruppen für spannende Paarungen. Die TG Bornheim und der TV Esch trennten sich in der Punktrunde mit 9:9, so dass eine Entscheidungsrunde um die Meisterschaft entscheiden musste. Diese gewannen die Frankfurter mit 4:2 und holten zum ersten Mal seit 2011 wieder den Titel. Der TV Lützelhausen schaffte in der B-Gruppe souverän den sofortigen Wiederaufstieg in die A-Gruppe. Aus dieser muss Neuling TV Kostheim wieder in die B-Gruppe absteigen.
Auf Platz zwei bei den Frauen landete der TV Eschhofen vor dem TSV Ernsthausen und der Spielgemeinschaft Kostheim/Langenselbold. Dabei war der TV Kostheim zum ersten Mal in der Frauenklasse der Hessischen Vereinsmeisterschaften aktiv.

Die Ergebnisliste finden Sie hier...