Eintracht Frankfurt ist Mannschaftsmeister

| Erstellt von Dirk Speier | Gerätturnen männlich Sport Wettkampfsport

Während der jugendliche Nachwuchs von Eintracht Frankfurt beim Finale der Nachwuchs-Bundesliga in Ludwigsburg antrat, waren die Schülerteams bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften aktiv. Mit Luan Aronica, Alexios Dimitriadis, Andrei Krylatov und Julius Wiegand gewann der Nachwuchs der Eintracht in der Altersklasse 9/10 mit 148.60 Punkten den Titel.

 

Platz 2 ging an die TSG Kassel-Niederzwehren mit 39.13 Punkten. In der AK 8 sicherte sich der MT 1861 Melsungen die Meisterschaft (72.45 Pkt.). Bei den Siebenjährigen entwickelte sich ein spannender Zweikampf der Teams aus Bad Homburg und Frankfurt, bei dem die SGK mit 156.60 Pkt vor der Eintracht (153.40 Pkt.) den Titel holten. Platz drei ging an die TSG Kassel-Niederzwehren mit 96.00 Pkt. Stützpunkttrainerin Zsuzsa Abraham lobte die Ausgeglichenheit und das momentane Leistungsniveau ihrer Frankfurter Schützlinge und sieht sie für kommende Aufgaben gerüstet.