Hessische Mannschaftsmeister ermittelt

| Erstellt von Anke Dannenberg | Trampolinturnen Sport

Kurzfristig hatten die Verantwortlichen der SG Frankfurt-Nied die Ausrichtung der Hessischen Mannschaftsmeisterschaften übernommen, da die Meisterschaft auszufallen drohte. In nur drei Wochen wurde alles Notwendige organisiert, so dass die 31 Mannschaften von 14 Vereinen sehr gute Bedingungen vorfanden.

Bei den jüngsten Hüpfern bis zehn Jahre wurden die Klassen der Mädchen und Jungen zusammengelegt, da nur zwei Jungs- und drei Mädchen-Mannschaften gemeldet waren. Souverän holten sich die Jungs der SKV Mörfelden den Sieg. Deutlich knapper ging es auf den Plätzen zwei und drei zu: Silber sicherten sich die Mädels der SG Frankfurt-Nied, vor den Mädels des TV Rüsselsheim. Die Plätze vier und fünf gingen an die Jungs der SG Frankfurt-Nied und die Mädels der SKV Mörfelden.

In der Klasse der Schülerinnen bis 13 Jahre unterstrichen die Frankfurt Flyers ihre Stärke. Die Mannschaft gewann mit 15 Punkten Vorsprung vor der TG Dietzenbach und der TG Rüsselsheim. Die Plätze vier und fünf belegten der TV Breckenheim und die zweite Mannschaft der TG Rüsselsheim.

Bei den Jungs bis 13 Jahren sicherte sich die Mannschaft der DTV Die Kängurus unangefochten den Sieg. Zweiter wurden die Jungs der SG Frankfurt-Nied. Platz drei ging an den TV Dillenburg.

Zehn Punkte Vorsprung hatten die Mädels des TV Dillenburg bei ihrem Sieg in der Klasse bis 16 Jahre. Vizemeister wurde hier die SV Weiskirchen vor der TG Rüsselsheim. Der TV Schaafheim und der TV Breckenheim belegten die Plätze vier und fünf.

Die am stärksten umkämpfte Klasse war die der Damen 17 Jahre und älter: Gleich neun Mannschaften hatten hierfür gemeldet. Der Sieg ging ungefährdet an die TG Dietzenbach. Hessischer Vizemeister wurden die Turnerinnen des TV Dillenburg. Platz drei ging an die Frankfurt Flyers. Die Plätze vier und fünf erkämpften sich die Mannschaften des TV Rüsselsheim und des TV Büttelborn.

Ebenfalls ungefährdet war der Sieg der Frankfurt Flyers bei den Männern. Nur 0,7 Punkte trennten die Mannschaften des TV Eberstadt und der SG Frankfurt-Nied auf den Plätzen zwei und drei. Vierter wurde der TV Breckenheim.

Ein herzliches Dankeschön an die SG Frankfurt-Nied für die gelungene Ausrichtung und Glückwünsche allen Platzierten!

Foto: Tim Dannenberg