HTV! Nachwuchsturner mit fünf Medaillen und Topleistungen beim Metropol Cup in Heidelberg

| Erstellt von Dominik Klenner | Gerätturnen männlich Sport

Knapp zehn Wochen vor den Deutschen Jugendmeisterschaften traten Hessens Spitzenturner beim Metropol Cup in Heidelberg an. Da der Wettkampf zu einem der hochwertigsten Nachwuchswettkämpfen in Deutschland zählt, kann er als eine aussagekräftige Standortanalyse vor dem diesjährigen Wettkampfhöhepunkt gesehen werden.

In der Altersklasse 15/16 konnte Pascal Brendel (Eintracht Frankfurt) die erste Goldmedaille für den Hessischen Turnverband erzielen. Mit einem sehr soliden Wettkampf erreichte Lasse Kleinstück (Eintracht Frankfurt) im selben Wettkampf einen guten siebten Platz.

Bei den 13 und 14-Jährigen sicherte sich Aslan Ün (Eintracht Frankfurt) den zweiten Rang im Mehrkampf. Über Bronze konnte sich der ein Jahr jüngere Niclas Eckhard (SGK Bad Homburg) freuen, dicht gefolgt von dem ebenso erst 13-jährigen Daniel Roubo (SGK Bad Homburg). Mit Platz elf und 17 komplettierten Gabor Sutterlüty (SGK Bad Homburg) und Florian Schofeld (TSG Kassel-Niederzwehren) den sehr guten Gesamteindruck der HTV! Turner in diesem Wettkampf.

In der Altersklasse 12 war Jukka Nissinen (SGK Bad Homburg) der beste "Allrounder" und zeigte, dass er zu einem der Favoriten für "die Deutschen" gehört. Über Platz sieben konnte sich Moses Zeidler (TSG Kassel-Niederzwehren) freuen.

Philip Schröder (SGK Bad Homburg) schrammte bei den Zehnjährigen mit einem sehr guten vierten Rang nur knapp an einer Medaille vorbei. Rang 10 ging an Jonathan Weber von der KTV Obere Lahn. Julius Wiegand (TG Höchst) beendete seinen Wettkampf auf Rang 15.

Ein Jahrgang jünger gewann Maxim Golyschkin Silber - Eric Lenke landete auf Rang zehn (beide KTV Obere Lahn). Weitere Platzierungen für Hessische Turner gab es in der AK 8 für Jannis Kuhn, KTV Obere Lahn (5. Platz) und Anil Shah, TSG Niederzwehren (28. Platz).

Nach dem starken Auftritt unserer HTV! Nachwuchsturner beim Metropol-Cup in Heidelberg werden für unsere Top-Athleten die Nachwuchsbundesliga (26.5. in Heidelberg) bzw. die Hessischen Meisterschaften (26./27.5. in Stierstadt) die nächsten wichtigen Wettkämpfe sein.

Foto: Dirk Speier