Hessischer Turnverband demnächst mit Online-Wettkämpfen

| Wettkampfsport Verband Online-Challenges

Der Hessische Turnverband (HTV) kooperiert ab sofort mit der e-Tournament-Plattform Sportdata. „Wir haben eine strategische Kooperation für die Weiterentwicklung der Digitalisierung des Verbandes geschlossen. Dadurch haben wir die Möglichkeit, auch in der Corona-Pandemie Wettkampf- und Wettbewerbsangebote in allen Turnsportarten für jegliche Zielgruppen, vom Breiten- bis zum Leistungssport, zu schaffen.

Auch über die Zeit der Pandemie hinaus sehen wir das Angebot von Online-Wettkämpfen, sogenannten e-Tournaments, als sinnvolle Ergänzung zum traditionellen Wettkampfangebot“, erläutert der Geschäftsführer des HTV, Torsten Minninger: „Sportdata bietet die Möglichkeit, auch völlig neue Wettkämpfe und Formate in den Turnsportarten zu entwickeln, da die Programmierung auf unsere Wünsche hin erfolgt.“  

Erste e-Tournaments haben bereits im Trampolinturnen stattgefunden. „Das Fachgebiet Trampolin im HTV in Person von Anke Dannenberg hat hier Pionierarbeit geleistet. Dadurch kam der Kontakt zu Sportdata zustande, mit denen wir die Kooperation nun auf den gesamten Verband ausgeweitet haben“, so Minninger weiter.  

Der derzeitige „Lockdown light“ und die damit verbundenen Einschränkungen des Vereinssports haben verhindert, die ersten Angebote zu starten. Daher wird derzeit mit Hochdruck daran gearbeitet einige e-Tournaments, Challenges oder ähnliches zu entwickeln, die auch in Zeiten von weit verbreiteten Hallenschließungen durchführbar sind. „Noch vor Weihnachten sollen die ersten Formate starten. Wir hoffen, den Vereinen hier eine Möglichkeit zur Verfügung zu stellen, mit der insbesondere die Kinder und Jugendlichen unter den derzeit schwierigen Umständen bei Laune gehalten und motiviert werden können“, erklärt Minninger. 

Alle Infos zu den angebotenen e-Tournaments werden in Kürze auf der HTV-Webseite veröffentlicht. 

(c) Kai Peters