ÜL-B Allgemeines Gesundheitstraining in Baunatal

| Erstellt von Anni Bender | Bildung Gesundheitssport

Stundenlanges Sitzen im Bürostuhl, monotone Bewegungen an der Maschine oder am Fließband – bei vielen Menschen ist das alltäglich. Kein Wunder also, dass sich viele körperliche Beschwerden auf Bewegungsmangel zurückführen lassen.

Um interessierte Übungsleiter für die Durchführung von Gesundheitssportangeboten, die präventiv gegenüber verschiedenster Beschwerden wirken, zu qualifizieren, wird in diesem Jahr mehrmals ein Aufbaukurs mit einer ganzheitlichen Ausrichtung angeboten. Der erste Aufbaukurs „Allgemeines Gesundheitstraining“ startet am 23. März in Baunatal.

In insgesamt 50 Lerneinheiten an fünf Tagen stehen sowohl der Haltungs- und Bewegungsapparat als auch das Herz-Kreislauf-System im Fokus.

Vermittelt werden zum Beispiel

  • vertieftes Wissen über den Haltungs- und Bewegungsapparat sowie das Herz-Kreislauf-System,
  • die Wirkung von Ausdauertraining auf das Herz-Kreislauf-System sowie dessen Stellenwert in der Prävention,
  • die Prinzipien der Planung und Umsetzung von präventiven, gesundheitsfördernden Sport- und Bewegungsangeboten,
  • Mobilisation und Dehnung, Stabilisation und Kräftigung sowie Haltungsschulung und Wahrnehmung von muskulären Dysbalancen.

Der Aufbaukurs „Allgemeines Gesundheitstraining“ qualifiziert Übungsleiter und Trainer dazu, präventive, gesundheitsfördernde Sportangeboten in den Bereichen Haltung und Bewegung sowie Herz-Kreislaufsystem anzubieten und zu leiten.

Weitere Infos zur Lizenz Übungsleiter-B Sport in der Prävention gibt es hier.