Wer holt die DM-Titel?

| Rhönradturnen Sport

Die besten deutschen Rhönradturner finden sich am 13. Oktober im sauerländischen Arnsberg ein und werden um die begehrten DM-Titel kämpfen. Mit dabei sind auch viele hessische Favoriten.

Als Top-Favoritinnen für den Mehrkampftitel bei den Frauen gehen Weltmeisterin Kira Homeyer (Taunusstein) und Lilia Lessel (Darmstadt) ins Rennen. Zum erweiterten Kreis der Medaillenanwärter zählt auch Sarah Metz (Taunusstein). Aber nicht nur im Mehrkampf, sondern auch in den Finals haben alle drei gute Chancen auf das Podest zu springen. Ebenfalls qualifiziert für die Deutschen Meisterschaften sind Kira Weise, Giulia Seifert, Marie Füll, Claudia Trickes und Annika Metz (alle Taunusstein). 

Bei den Herren starten mit Carsten Heimer, Mirko Ropeter und Tim Calmano.

Der Wettkampf beginnt am Samstag mit dem Mehrkampf um 11:00 Uhr. Daran schließen sich an 18:30 Uhr die Finals an. 

Eine Favoritin auf die Mehrkampfkrone: Kira Homeyer