Flexibilität pur: Fachmodul wird weiter modularisiert

| Erstellt von Ann-Kathrin Bender | Bildung

Der HTV reagiert auf die Bedürfnisse seiner Mitglieder und bietet daher im nächsten Jahr neben den Fachmodulen Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen sowie Kinderturnen auch eine Kurzschulung für alle Interessierten im Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen an.

In den letzten Jahren hat sich immer weiter herauskristallisiert, dass sich die Bedürfnisse von Ehrenamtlichen im Rahmen der Übungsleiterausbildung verändert haben: Insbesondere im Eltern-Kind- und Kleinkinderbereich haben die Freiwilligen häufig nicht die Zeit oder aufgrund eigener zu betreuender Kinder nicht die Möglichkeit, eine komplette Übungsleiterausbildung mit Grund- und Fachmodul (120 Lerneinheiten) zu absolvieren. Trotzdem sind sie aber motiviert, Kompetenzen zu erwerben oder zu erweitern.

Gleichzeitig sind die Teilnehmerzahlen dieser Bereiche in den Fachmodulen, die ab 16 Jahren angeboten werden, hoch, in den Fachmodulen ab 18 Jahren im Gegenzug allerdings gering. Daher sollen ab dem nächsten Jahr Synergieeffekte genutzt werden, um auch Interessierten, die innerhalb der Woche bzw. in den Ferien keine Zeit haben, einen Lehrgang zu besuchen und für die somit die HTJ-begleiteten Fachmodule nicht in Frage kommen, weiterhin eine Möglichkeit zu bieten, sich zu qualifizieren.

Bereits im Februar soll das Pilotprojekt starten, bei dem insgesamt vier der sechs Abschnitte der Fachmodule Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen und Kinderturnen gemeinsam in Gründau/Rothenbergen und Steinau absolviert werden. Zunächst werden zwei Abschnitte, bei denen vor allem Grundlagenthemen, die ohnehin bereits in beiden Fachmodulen gleich oder sehr ähnlich unterrichtet wurden, gemeinsam durchgeführt. Im Anschluss hat jedes Fachmodul für sich zwei Lehrgangswochenenden. Diese finden im Kinderturnen ebenfalls in Gründau/Rothenbergen und Steinau, im Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen in Büttelborn statt.

Diese beiden Abschnitte in Büttelborn sind auch als sogenannte "Kurzschulung Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen" separat buchbar und können somit ohne vorher absolviertes Grundmodul besucht werden! Damit wird Interessierten die Möglichkeit geboten, sich zu qualifizieren ohne eine komplette Ausbildung absolvieren zu müssen. Für diese Teilnehmer, die natürlich keine Übungsleiterlizenz, aber eine Teilnahmebescheinigung erhalten, ist ihr Lehrgang nach diesen beiden Wochenenden beendet. Diejenigen, die das komplette Fachmodul absolvieren, um eine Lizenz zu erwerben, treffen sich an zwei weiteren Lehrgangsabschnitten erneut mit dem Fachmodul Kinderturnen, um die Modellstunden sowie die Lernerfolgskontrolle durchzuführen.

Die Anmeldung ist wie gewohnt über das Gymnet möglich. Bitte beachten: Zur Teilnahme an den kompletten Fachmodulen ist nach wie vor das erfolgreich absolvierte Grundmodul Voraussetzung.