Hessenmeister ermittelt

| Erstellt von Holger Schweig | Zweier-Prellball Sport

Die TG Ober-Rosbach und die TG Bornheim stellen die Hessischen Meister 2018 bei den Männern und Frauen im Zweier-Prellball. Die TG Camberg war, obwohl selbst nicht aktiv, Ausrichter beim großen Finalspieltag in der Kreissporthalle, wo auf 12 Spielfeldern die Landes- und Verbandsligen für Frauen und Männer die Hessenmeister sowie die Auf- und Absteiger ermittelten.

Bei den Frauen verteidigte die TG Ober-Rosbach (Nicole Dratwa, Anja Brehl) ihren Titel mit einem Punkt Vorsprung durch ein Unentschieden im letzten Saisonspiel gegen den neuen Vizemeister TV Eschhofen (Katja Hütter, Iris Kaiser, Tatjana Hanke). Auf Platz 3 kam der TV Lützelhausen A (Saskia Neubauer, Jana Senzel) vor einem knappen Verfolgerfeld. Neuling TV Kostheim muss leider in die Verbandsliga absteigen, aus welcher je ein Team des TV Eschhofen und des BSV Langenselbold in die Landesliga aufsteigen.

Bei den Männern konnte sich die TG Bornheim A den Titel zurückholen, wobei erstmals drei Brüder Hessenmeister wurden. Dennis, Thomas und Paul Völker gewannen knapp mit zwei Punkten Vorsprung vor Titelverteidiger TV Esch A (Jan Kirchner und Andreas Ries). Auf Platz 3 kam der TSV Ernsthausen A (Sebastian Cronau, Reiner Tripp). Absteiger in die Verbandsliga sind die TG Ober-Rosbach und der TV Eschhofen, aus der Verbandsliga steigen der TV Esch und ein Team des TV Kostheim in die Landesliga auf.

Ergebnisse Landes-/ Verbandsliga

 

 

Hinweis: Hessische Meisterschaften Männer 50 und 60 am 18. März 2018

Wo: Bad Camberg, Kreissporthalle, Pommernstr.
Beginn: 9:00 Uhr
Ende: ca. 14:00 Uhr

Titelverteidiger: Männer 50 - TV Eschhofen, Männer 60 - Jahnvolk Eckenheim