Newsletter Februar 2020

Bodyworkout, Grundmodule, Bundeskader, Kongress und Jubiläumsfeiern - das sind nur einige der Themen in den Februar-Ausgabe des Newsletters. Die Hessische Turnjugend hat wie immer auch spannende Dinge zu bieten. Camps, einen altbewährten, aber neu konzipierten Wettbewerb und eine wichtige Schulung. 

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann lies doch einfach weiter! 

Deine Newsletter-Redaktion


Aus- und Fortbildung

Dr. Max Happel und Daniel Hoch beim Kongress

Die Vorbereitungen auf den 6. Hessischen Turn- und Sportkongress schreiten weiter voran. Während am Workshopplan gefeilt wird, können wir jetzt bereits die ersten Redner bekannt geben. Den Anfang wird Redner und Coach Daniel Hoch machen, der zum Auftakt einen Impulsvortrag zum Thema „Stressmanagement, Work-Life-Balance und Motivation“ halten wird. Im Hauptvortrag des Kongresses am 28. November wird der Neurobiologe und Lernforscher Dr. Max Happel vom Leibnitz-Institut für Neurobiologie in Magdeburg die Bedingungen für erfolgreiches Lernen in den Vordergrund stellen. mehr

Fit ins Jahr 2020 starten – Bodyworkout für alle

Eine Fortbildung, bei der für wirklich alle etwas Interessantes dabei ist, findet am 1. März im Turnzentrum Alsfeld statt. Referent Horst Meise bietet ein umfassendes Paket, von der Gymnastik mit und ohne Handgeräte über leichte Ausdauerchoreografien bis hin zu kleinen Spielen und Entspannungsmöglichkeiten. Interessierte können sich bei Katja Leib (k.leib@htv-online.de) melden.

Tipp: Zusätzliches Grundmodul ab 16 Jahren im März

Aufgrund der hohen Nachfrage bei den von der Hessischen Turnjugend betreuten Grundmodulen ab 16 Jahren wird ein weiteres bereits ab dem 13. März angeboten. Das Grundmodul wird benötigt, um anschließend ein Fachmodul belegen und so eine Lizenz erwerben zu können. Die Anmeldung ist noch bis zum 15. Februar möglich. Zur Anmeldung


Wettkampf- und Leistungssport

Erfolge sichern Kaderplätze

Mit dem neuen Jahr werden auf Bundes- und Landesebene die Kader neu zusammengesetzt. In Hessen haben 23 Sportler*innen den Sprung in einen Bundeskader der olympischen Sportarten geschafft. Damit sind sie auch gleichzeitig Teil des Turn Team Hessen 2020. mehr

Vorgestellt - So trainieren die Nachwuchsathlet*innen

Einige werden sie schon gesehen haben, andere vielleicht noch nicht. Die Themen-Videos über unsere vier olympischen Sportarten geben einen interessanten Einblick in den Trainingsalltag der Nachwuchsathlet*innen. Viel Spaß beim Anschauen! Zu den Videos


Verband

Jubiläumsvereine aufgepasst!

Jedes Jahr feiern unzählige Vereine des Hessischen Turnverbandes einen runden Geburtstag, zu dessen Anlass nicht selten große Feste und Veranstaltungen organisiert werden. Aus diesem Grund bietet der Hessische Turnverband das Seminar „Wir feiern ein Jubiläum“ am Samstag, 28. März 2020 von 09:00 bis 17:00 Uhr im Turnzentrum Alsfeld an. Es werden keine Seminargebühren erhoben. mehr

Vorschau Turnen in Hessen

Die treue Leserschaft der Turnen in Hessen wird es wohl wissen. In der Februar-Ausgabe präsentieren wir wie immer die Anmerkungen, den allseits beliebten Jahresrückblick. mehr


Hessische Turnjugend

Tuju-Stars und Rendezvous der Besten in Babenhausen

DER Showwettbewerb des Jahres - besser DIE Showwettbewerbe des Jahres finden in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam statt. Gemeinsam mit dem Rheinhessischen Turnerbund und dem TV Babenhausen wird am 29. März 2020 der neue Tuju-Stars sowie der Sieger des Rendezvous der Besten gesucht. Die Ausschreibung für die Tuju-Stars findet ihr auf unserer Website und anmelden könnt ihr euch bereits direkt über das Gymnet. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Deutsch-Griechischer Austausch - Bewerbungsphase

In den Sommer- und Herbstferien planen wir gemeinsam mit dem Hessischen Leichtathletikverband (HLV) einen deutsch-griechischen Jugendaustausch mit einem Athener Sportverein. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, findet zunächst eine Bewerbungsphase statt. Diese soll bis zum 26. April 2020 abgeschlossen werden. Also seid schnell, informiert und bewerbt euch auf einen der wenigen Plätze! Zur Anmeldung

Schulung zur Ansprechperson Kindeswohl

Um Kinder und Jugendliche im Sportverein bestmöglich vor jeglicher Form von Kindeswohlgefährdung und insbesondere sexualisierter Gewalt zu schützen, ist es wichtig, dass alle Vereine und Verbände eine Kultur des Hinsehens leben. Ein wichtiger Baustein eines Schutzkonzeptes ist die Benennung einer Ansprechperson im direkten Umfeld der Sportgruppen. mehr