Standardisierte Programme

Um ein standardisiertes Programm anzubieten, müssen die Übungsleiter eine Einweisung in das jeweilige standardisierte Programm besucht haben. In dieser werden der Programmaufbau und die Inhalte sowie die Zusammenarbeit mit den Krankenkassen erläutert.

Folgende standardisierte Programme wurden von der ZPP zertifiziert (Stand März 2017):

  • Bewegen statt schonen – ein Ganzkörperkräftigungsprogramm (ehemals Rücken-Aktiv/Rücken-Fit)
  • Ganzkörpertraining – sanft und effektiv (ehemals Rückentraining sanft und effektiv)
  • Cardio-Aktiv – Präventives Herz-Kreislauftraining für jung und alt (ehemals Cardio-Aktiv/Cardio-Fit)
  • Fit bis ins hohe Alter – ein Ganzkörperkräftigungstraining (ehemals Fit bis ins hohe Alter)
  • Fit und Gesund – ein 60-Minuten Gesundheitsprogramm zur umfassenden Stärkung der Fitness mit einem Schwerpunkt Ganzkörperkräftigung (ehemals Fit und Gesund/Gesund und fit)
  • Standfest und stabil – Sturzprophylaxe-Training (ehemals Standfest und stabil) (Zertifikat Sturzprävention Stufe I bei Antragstellung vorzulegen)
  • Nordic Walking (ehemals Nordic Walking/Nordic- Fit oder Mobilis light)
  • Walking und mehr – Schritt für Schritt zu mehr Fitness (ehemals Walking und mehr oder Mobilis light)

Kern- und Aufbaumodule

Sofern noch keine Einweisung in die o.g. standardisierten Programme absolviert wurde, bietet der Hessische Turnverband regelmäßig Einweisungen in Form von Kern- und Aufbaumodulen an. Das Kernmodul muss einmalig zu Beginn belegt werden, die Aufbaumodule können danach beliebig besucht werden.

  • In einem Kernmodul (4 LE) werden grundsätzliche Themen wie Aufbau, Handhabung und Umgang mit standardisierten Programmen behandelt und exemplarisch in das Programm „Fit und Gesund“ eingewiesen.
  • In Aufbaumodulen (je 4 LE) werden je zwei standardisierte Programme geschult.

Übungsleiter, die bereits in den vergangenen Jahren an einer Programmeinweisung in die o.g. standardisierten Programme teilgenommen haben, erhalten auf Anfrage oder bei Antragsstellung beim Hessischen Turnverband ein angepasstes Zertifikat über die Programmeinweisung.

Termine Kern- und Aufbaumodule:

  • 24. Februar 2018: Aufbaumodul (Ganzkörpertraining) in Taunusstein
    Zur Anmeldung
  • 01. September 2018: Aufbaumodul (Ganzkörpertraining), Turngau Werra
    Zur Anmeldung